Themen

Sylt

Sylt:

Die Insel die alles bietet, Natur und Ruhe, Stadtflair, Rummel, Trubel und Abenteuer.

Sie bietet Luxus sowie den normalen Standard. Nicht von ungefähr kommt es, dass viele die einmal auf Insel waren immer wieder zurück kommen.

 Sylt

Aletschgletscher

Aletschgletscher

Das Aletschgebiet:

Das Aletschgebiet besuchte ich 2001 zum ersten mal. Dabei hat es mich so fasziniert, dass ich es mittlerweile mehrfach besucht habe. Aus terminlichen Gründen leider immer erst im Herbst bzw. Spätherbst. Das Aletschgebiet gehört in der Schweiz zum Kanton Wallis und liegt in den Berner Alpen. Ausgangspunkt für meine Touren war immer der Ort Mörel, von dort geht es mit der Gondel hinauf zur Riederalp. Von hier aus ist es noch eine halbe Stunde bis zum Aletschwald. Hier oben kann man in Gruppenunterkünften auf dem Pro Natura Zentrum oder im Berghotel Riederfurka übernachten. Im Ort Riederalp hat man natürlich noch mehr Auswahl an Hotels und Pensionen aber ideal für meine Touren ist für mich die Riederfurka.

Aletschwald

Aletschwald

Helgoland

Helgoland

Texel

Texel

Home Fischland Darß

Helgoland:

Deutschland's einzige Hochseeinsel. Hat mich sehr beeindruckt, nicht nur weil wir über eine Woche Top Wetter hatten. Nein, uns wurde eine Artenvielfalt geboten die das gleiche sucht, es war einfach fantastisch. Helgoland ist immer eine Reise wert und ist somit als Naturliebhaber oder Naturfotograf immer zu empfehlen.

Fischland Darß

Texel:

Fantastische Insel mit einer Natur wie sie nur noch selten zu finden ist. Üppige Flora und Fauna je nach Jahreszeit gibt es Orchideen wie sonst auf keiner Insel. Auch die Tierwelt ist sehr beachtlich sehen sie dazu meine große Bildergalerie. Auch zum Familienurlaub ist die Insel sehr zu empfehlen. Es gibt wahnsinnig viele Angebote für den Sport, Wandern Radfahren, Segeln und dutzende von Naturführungen hier ist für jeden was dabei.

Fischland Darß Zingst:

Eine traumhafte Halbinsel in der Ostsee. Gelegen im Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft, daher auch sehr viel naturbelassene Landschaften. Zu Fuß ist die Insel zu groß zum erwandern aber mit dem Fahrrad ein Gedicht vor allem für Leute die sich an der Natur erfreuen.